Fragen > Antworten

Auf dieser Seite versuchen wir, paar Fragen zu beantworten, die uns schon gestellt wurden. Alles werden wir vermutlich nicht beantworten können. Darum: bei Fragen, fragen. D.h. anrufen, ein Mail schicken oder grad vorbei kommen: 

Von den meisten Bikes gibt es Geometriedaten, anhand davon können wir bestimmen, welche Innenbeinlänge mindestens benötigt wird, damit Du die Füsse flach auf den Boden stellen kannst, wenn Du vor dem Sattel über dem Oberrohr stehst.

Allein anhand von dieser Grösse zu entscheiden, ob Du genug gross bist für ein Modell, wäre aber sehr theoretisch, denn zusätzlich haben Faktoren einen Einfluss wie z.B. das Fahrkönnnen und die beabsichtige Verwendung (Park, Trails, Schulweg etc.)

Darum ist es am einfachsten, wenn Du Dich auf ein Bike drauf setzt, um zu entscheiden, ob die Grösse passt oder nicht. So kannst Du schliesslich auch von einem Modell auf ein anderes schliessen.

Mehr zum Thema „wie finde ich die richtige Grösse?“ findest Du auf dieser Seite.

Die Bikes in unserem Sortiment starten beim Laufrad und enden bei Bikes mit Radgrösse 29“. Wir decken also sehr vieles ab. Speziell auch im Bereich der grösseren Bikes für noch junge Biker, weil Jugendliche oft schneller gross als schwer werden. Und genau für diese Jungen spielt die Qualität und das Gewicht eine entscheidende Rolle. 

Wenn Du unsicher bist, dann kontaktiere uns einfach und wir können Dir auch auf diesem Weg anhand von Körpergrösse und Alter  eine Empfehlung abgeben, resp. wir können Dir im Voraus sagen, welche Bikes wir für Dich zur Auswahl haben.

Hier geht es zum Bike-Vergleich der Grösse 27.5“.

Ja klar. Aber nicht an jedes Bike lässt sich jedes Anbauteil montieren. Und wir haben nicht alles in allen Grössen an Lager. Aber auch hier gilt: komm doch kurz vorbei oder ruf uns an, und wir finden eine Lösung.

Das wissen wir auch nicht so genau, aber es tönt gut 😉 Proudy Points erhalten unsere Lieblingsbikes, die in irgend einem Punkt besser sind als alle anderen. Aber wir sind sehr zurückhaltend mit dem verteilen, weil ja eigentlich alle Bikes eine Auszeichnung verdient hätten. Und einen Proudy Point kannst auch Du Dir verdienen, mit einer guten Tat, einem konstruktiven Feedback, oder natürlich mit einer Weiterempfehlung von unserem Geschäft, wenn wir das verdient haben.

Scroll to Top